Trendkurven

Proxima unterstützt die schnelle klinische Entscheidungsfindung in der Intensivpflege durch die Anzeige von Ergebnissen auf dem Bildschirm

Trendkurven für Atmung und metabolische Parameter

Bei der Betreuung schwer kranker Patienten sind die Trends von Bluttestergebnissen von entscheidender Bedeutung. Trendkurven für Atmung und metabolische Parameter (einschließlich Glukose) werden jetzt auf dem Proxima-Monitor angezeigt. 

Während die Einzelergebnisse wichtige Informationen über den Zustand des Patienten zu einem bestimmten Zeitpunkt geben, ermöglicht der Ergebnis-Trend einen Einblick in die Entwicklung des Gesundheitszustands und zeigt an, ob sich der Zustand des Patienten verschlechtert oder verbessert oder ob eine therapeutische Maßnahme die erforderliche Wirkung hat, beispielsweise nach der Entwöhnung vom Beatmungsgerät oder während der Überwachung des Blutzuckerspiegels.

Als an den Patienten angeschlossenes System für die akute Überwachung der Atmung und des Stoffwechsels zeigt Proxima bis zu drei verschiedene Parameter gleichzeitig an. Jede Grafik zeigt den normalen physiologischen Bereich des entsprechenden Parameters an, was eine sofortige Einschätzung des Patientenzustands im zeitlichen Verlauf ermöglicht. Der Trend kann für einen Zeitraum von 2 Stunden bis 48 Stunden angezeigt werden.

Am Patientenbett stehen so sieben vorkonfigurierte Trend-Anzeigen zur Verfügung, die sich auf spezifische klinische Konditionen, wie z. B. Atmungsstörungen oder Überwachung des Blutzuckerspiegels beziehen. Patientenergebnisse können in einem grafischen Format angezeigt werden. Diese werden in folgenden Anzeigen dargestellt:

  • Atmung 1: pH, pCO2, pO2
  • Atmung 2: BE, HCO3-
  • Atmung 3: pO2, pO2/FiO2-Verhältnis
  • Glukose: Glu, K+, pH
  • Elektrolyte: K+
  • Blut: HCT/cHb, pH

Wenn Sie auf Ihrem Blutgasanalysegerät Trendkurven darstellen möchten, kontaktieren Sie uns