Sphere Medical bestätigt Kompatibilität des Proxima™ Systems zur bettseitigen Blutgasüberwachung mit weltweit führendem Anbieter von Überwachungsgeräten

Sphere verbessert Konnektivität des Proxima-Geräts für das genaue Atmungs- und Stoffwechselmonitoring in der Intensivpflege

Sphere Medical, Innovator im Bereich Überwachungs- und Diagnosegeräte in der Intensivpflege, gibt bekannt, dass sein Proxima™-System zur bettseitigen Blutgasüberwachung mit Philips IntelliVue-Patientenüberwachungssystemen über das Philips IntelliBridge-Schnittstellenmodul kompatibel ist.

Proxima von Sphere Medical ist ein System für das akute Atmungs- und Stoffwechselmonitoring in der Intensivpflege, das die vorausschauende Patientenversorgung, insbesondere in kritischen Momenten, unterstützt.  Es ermöglicht schnelle und häufige Blutgas-, Blutzucker- und Elektrolytmessungen direkt am Krankenbett, ohne dass sich das Pflegepersonal vom Bett des Patienten entfernen muss. Dank der Kompatibilität mit Philips können die Ergebnisse von Proxima neben weiteren wichtigen Überwachungsinformationen, wie Blutdruck, EKG, EEG, Atemfrequenz, Herzzeitvolumen und Körpertemperatur, aufgezeichnet und ausgegeben werden. Diese konsolidierten Informationen verschaffen einen umfassenden Überblick über den Zustand des Patienten, wodurch das Patientenmanagement verbessert werden kann. Angesichts der zunehmenden Nutzung von Systemen zur elektronischen Aufzeichnung in der Intensivpflege bietet die Kompatibilität mit Philips den Proxima-Kunden außerdem eine sehr einfache Methode zur Integration ihrer Daten in Systeme für elektronische Patientenakten (EMR-Systeme).

Zur zusätzlichen Point-of-Care-Konnektivität des Proxima-Geräts für die bettseitige Blutgasanalyse äußerte sich Wolfgang Rencken, CEO von Sphere Medical wie folgt: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Kompatibilität von Proxima mit Philips IntelliVue-Patientenmonitoren über das Philips IntelliBridge EC10-Schnittstellenmodul für Medizingeräte bestätigen können. Viele unserer Kunden verwenden Überwachungs- und Datenmanagementsysteme von Philips. Diese Konnektivität trägt weiter zur praktischen Implementierung von Proxima als Gerät für das akute Atmungs- und Stoffwechselmonitoring in der Intensivpflege bei.“

Mehr